Charakterverwaltung :: Giall von Bethana
Startseite alle DSA3 DSA4 DSA5 Aventurier ohne Werte Neuen Char erstellen Adminmodus 

   
Giall von Bethana [gespielt von Giall von Bethana ]
Erfahrung
Rasse: Mensch  System: DSA4
Für den eiligen Leser:
Beruf: Magierin
Alter: <20 Götterläufe
Haarfarbe: Weißblond
Augenfarbe: blau
Größe: 171 HF
Statur: schlank
Ansehen/SO: 9
CH-Wert: 13
Relevante Vor-und Nachteile: Arroganz, Eitelkeit; Gutaussehend
Akzent: keiner


Esquiria Giall von Bethana ist eine junge Frau, die man ob ihres jugendlichen Äußeren kaum auf 20 Götterläufe schätzen mag. Dazu trägt auch bei, dass ihre rot betonten Lippen gerne ein leicht spöttisches oder überlegenes Schmunzeln formen. Der leicht in leicht strubbeligen Wellen knapp bis zu den Schultern reichende Haarschnitt tut sein Übriges, den Eindruck der Jugendlichkeit zu komplettieren. Ihre blauen Augen blicken aufmerksam und wissbegierig in die Welt.

Gialls Gang ist selbstsicher und unbeirrt, die Haltung aufrecht und von Stolz geprägt, vielleicht etwas mehr, als es sich für eine Angehörige des Nobilitat geziemen würde. Dabei spricht die junge Frau stets mit klarer, deutlicher Stimme, die keinerlei Akzent erkennen lässt; auch scheint sie sehr auf ihre Wortwahl bedacht, wobei sie aber sehr wohl auch mal äußerst frech daherkommt, oder Schimpfwörter verwendet, wenn es ihr gerade angemessen erscheint.

Die Kleidung erlaubt ihr stets mehr Bewegungsfreiheit, als man es von einer Magierin vermuten würde – als solche ist sie allerdings hauptsächlich an ihrem Gildensiegel zu erkennen. Für den Kundigen mag auch der ca. 1 Schritt lange schwarz gebeizte Holzstab, der nebst Florett und Geldkatze an ihrem Gürtel hängt, ein gewisses Indiz sein.

Rechts ist Giall in ihrer silber-weißen Sommerrobe mit Perlenstickereien zu sehen.

Weitere Bekleidungsvarianten:

Schwarze Robe mit Spitzenärmeln und Spitzensaum


Dunkelgraue Reiserobe mit Umhang (Bausch)
Was man recht leicht herausfindet:
Giall ist Abgängerin der Akademie des vollendeten Kampfes zu Bethana (Siegel). Das Florett mit dem verzierten Korb ist ein Geschenk eines Gönners zu ihrem erfolgreichen Abschluss gewesen.
Was man mit einiger Recherche herausfindet:
Sie ist Protegé des Adligen Rohalion ya Toreses, eines Magiers, der seine Magierausbildung ebenfalls in Bethana absolvierte.

Sie kann - angeblich - besser mit dem Florett, als mit Magie umgehen. Ihre Abschlussnoten seien jedenfalls nicht die besten.
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.
zur Datenschutzerklärung
Script © by ra :: Überarbeitung durch flippah :: 6 milliseconds to build this page