Charakterverwaltung :: Raska Frenjasdottir
Startseite alle DSA3 DSA4 DSA5 Aventurier ohne Werte Neuen Char erstellen Adminmodus 

   
Raska Frenjasdottir [gespielt von Illcoron ]
Erfahrung Erfahrung
Rasse: Mensch  System: DSA4

Für den eiligen Leser:

Beruf: Söldnerin, Kriegerin einer Ottajasko oder wie man es möchte
Alter: Anfang 20
Größe: 180
Statur: kräftig - wobei mehr athletisch kräftig - muskulös - aber nicht dick
Haar-und Augenfarbe: blond und blau
Akzent: Thorwalisch
Version: DSA4.1 und 5

Raska Frenjasdottir ist ganz klar als eine Frau aus den Norden zu erkennen. Und als eine Frau die auch das Waffenhandwerk zu beherrschen scheint. Dennoch ist sie nicht so groß gewachsen wie viele Thorwaler – vielleicht nur knapp über 1.80 HF aber man sieht ihr an, dass sie durchaus in der Lage ist eine Waffe zu halten und zu benutzen. So hat sie auch immer einen runden, thorwalischen Schild bei sich. Auf den grünen Grund befinden sich darauf in schwarz gehaltene typische thorwalische Ornamentik. Im Gürtel steckt hinten eine Handaxt. Auch ein breites Schwert und einige Kleinwaffen wie ein Dolch oder eine Wurfaxt führt sie mit sich.
Der Körperbau der Nordfrau ist kraäftig und athletisch trainiert. Sie mag vielleicht gerade Anfang 20 sein, kaum älter. Ihr Gesicht ist nicht hübsch, aber auch nicht hässlich. Ein paar kleine Narben zieren die Haut, entstellen sie aber auch nicht.
Die blonden Haare hat sie über einem Ohr, den rechtem, etwa 2 Finger breit kurzgeschoren bzw. hoch in zwei fest eingebundene Zöpfe gezwängt, die hinter den Ohr wieder auf die Schulter herunter fallen. Auch auf der anderen Seite sind die Haare zu zwei schmalen Zöpfen geflochten, allerdings sind diese nicht so streng nach hinten eingeflochten wie die auf der anderen Seite. Oben auf der Kopfplatte sind die Haare dann nach hinten gebunden und hängen hinten frei herab.
Ihre Augen sind von einen strahlenden blau und der Blick wirkt mitunter stechend. An den Ohren steckenden ein paar schön gearbeitete nordische Schmuckohrringe.
Gekleidet ist die Frau in eine Art Lederrüstung oder Krötenhaut ohne Ärmel – also mehr als Weste. Verziert ist die Rüstung mit Ornamenten und Symbolen wie sie im Norden üblich sind. Um die Taile trägt sie so etwas wie einen ledernen Miedergürtel / Korsettgürtel der mit der Krötenhaut farblich, wie Motvilich abgeglichen ist. Bei kühleren Wetter trägt sie darunter ein Leinenhemd – doch sobald es etwas wärmer ist, was eigentlich, zumindest aus ihrer Sicht sehr schnell passiert, verschwindet dieses Hemd und man kann einen Blick auf die mit thorwalischen Motiven bestochenen Oberarme erkennen.
Am Unterkörper trägt sie eine einfache, fein gestreifte dunkelblaue Hose und gebundene Wanderstiefel. Es kann auch vorkommen, dass sie darüber noch so etwas wie einen Knielangen, ledernen Rock trägt. Vom Material her und von der Machart eine Verlängerung der Krötenhaut.
Die Handgelenke und Unterarme sind wiederum mit Armschienen geschützt. Diese bestehen wohl aus Kupfer oder einen anderem verarbeiteten Metall und sind mit Lederriemen zusammen gehalten.
Was man recht leicht herausfindet:
Was man mit einiger Recherche herausfindet:
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.
zur Datenschutzerklärung
Script © by ra :: Überarbeitung durch flippah :: 7 milliseconds to build this page