Charakterverwaltung :: Marisca Pironez
Startseite alle DSA3 DSA4 DSA5 Aventurier ohne Werte Neuen Char erstellen Adminmodus 

   
Marisca Pironez [gespielt von Angus ]
Erfahrung höher
Rasse: Mensch, Südaventurierin  System: DSA4
Für den eiligen Leser:

Beruf:
Ordenskriegerin: Kavaliera der Rahja, Dienerin der Leidenschaft
Alter:
Zwischen 25 und 30 Götterläufe
Größe:
Knapp 170 HF
Statur:
Marisca hat eindeutig die Statur einer Kriegerin, schlanker Wuchs, athletischer Definition von Armen und Beinen und die Zeichen vieler, täglicher Ertüchtigungen. Dies jedoch ohne übermäßig muskulös oder gar globig zu sein.
Ansehen/SO:
9
Haarfarbe:
Ihr braunes Haar wirkt stets etwas voluminöser, welliger, vielleicht sogar leicht krauser als es bei anderen ihrer Herkunft sein mag. Selbst durch noch so gründliches Bürsten lässt sich dies nicht abstellen, ihre Haare behalten einfach eine grundlegend filzige Struktur
Augenfarbe:
Stahlgrau, ohne dunkle Umrandung der Iris, was ihr manchmal einen fast stechenden, katzengleichen Blick geben mag.
Relevante Vor-und Nachteile:
Herausragendes Aussehen
Akzent:
Für außenstehende schwer einzuordnen, eindeutig tulamidischer/aranischer Natur, allerdings noch etwas fremdartiger. Kenner würden ihn wohl als charyptisch indentifizieren.

Marisca sieht man ihr teilweise mohisches Blut durchaus an. Ihre Hautfarbe mag gar nicht so weit von der des herkömmlichen Südaventuriers abweichen, im direkten Vergleich fällt allerdings auf, dass sie doch einige Farbtöne dunkler ist. Dies verstärkt sich im Sommer, beispielsweise beim Reisen oder durch vielen Leibesübungen, nur noch umso mehr.
Auch ihr Haar zeigt leichte Spuren dieser ethnischen Mischung. Ist es doch nicht vollkommen glatt und glänzend, wie bei den meisten Mittelländerinnen, sondern eher etwas stumpf und filzig. Dies mag ihr eine leicht verwegene Ausstrahlung geben, womit sie womöglich zu spielen pflegt.
Im Dienst kleidet sie sich den Umständen entsprechend und passt sich der oder dem jeweiligen Geweihten an. Unauffällig, unaufdringlich, stets wachsam im Hintergrund.
Auf Reisen ist eine Tüchrüstung mit dem Wappen des Tempels zu Belhanka, gepaart mit ledernen Arm- und Beinschienen, das Mittel der Wahl. Zusammengehalten wird die Rüstung von einem einfachen Wehrgehänge.
Bewehrt ist Marisca mit zwei schmalen, kürzeren Schwertern welche zu ihrer linken Seite gegurtet getragen werden. Weitere Waffen oder schweres Gerät sucht man an ihr vergebens.
Weitere Ausrüstung pflegt Marisca in Satteltaschen eines Pferdes, meist einer Leihgabe aus einem Tempelgestüt, zu verwahren. Sollte der Rücken eines Pferdes doch einmal nicht das ideale Transportmittel darstellen, dann verlegt sie sich darauf einen kleineren Lederranzen mit sich zu führen, welcher genügend Platz für das Nötigste birgt.
Was man recht leicht herausfindet:
Was man mit einiger Recherche herausfindet:
Marisca stammt nicht aus reichem Haus, ihre Mutter ist eine der zahlreichen Huren Syllas. Eine wandernde Rahjageweihte nahm sich Mariscas an, welche aufgrund ihres teilweise mohischen Blutes viel Ablehung erfahren musste und gab ihr so, in der Ferne des Reiches Horas, ein neues Leben.
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.
zur Datenschutzerklärung
Script © by ra :: Überarbeitung durch flippah :: 9 milliseconds to build this page